Fotospaziergang in der Natur

und die Kamera ist immer dabei.

Landschaft mit SonnenuntergangIch habe keine Ahnung, wie ich diese Art von Event nennen soll?

  • Ist es ein Fotokurs?
  • Ist es ein Fotoworkshop?
  • Ist es ein Spaziergang mit Fotoapparat?

Oder ist es einfach ein Zusammentreffen von Gleichgesinnten, die Spaß daran haben in der Gruppe Fotos zu machen und sich auszutauschen.

Aber eigentlich ist es egal, wie man es nennen will, hauptsächlich geht es um den Spaß in unserer schönen Natur.Elfenkrokuse auf einen Fotowalk

Ein Spaziergang in der Natur ist gesund und wenn dann auch noch tolle Fotos entstehen, schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Wir treffen uns an sehenswerten Orten und gehen oder wandern gemeinsam zu besonderen Fotomotiven, entsprechend der Örtlichkeit werden wir verschiedenste Probleme der Fotografie ansprechen.

Das geht von Landschaftsfotografie über einfache Naturfotografie zu Makroaufnahmen und ggf. Portraitfotografie, ganz wie Ihr es wollt.

Wie und womit Ihr die Fotos machen möchtet ist völlig Euch überlassen, ob Systemkamera mit/oder ohne Spiegel, Bridge- oder Kompaktkamera oder auch einfach nur das Handy, für jeden wird etwas dabei sein denn ein gutes Foto hängt nicht von der Ausrüstung ab.Ich gebe aber zu, eine entsprechende Fotoausrüstung hilft natürlich in vielen Fällen.Kahler Baum beim Fotospaziergang

Es wird auf jeden Fall der Spaß an der Natur und der Fotografie an erster Stelle stehen, auch wenn die eine oder andere Theoriefrage nicht ausgeblendet werden kann.

Es ist immer ein Coach vor Ort, der die Location kennt und Euch entsprechende Tipps und Ratschläge geben kann, dies gilt natürlich in erste Linie für die Fotografie.

Die Fotospaziergänge haben an die Location angepasst verschiedene Weglängen, können aber von einem rüstigen Spaziergänger gut bewältigt werden. Bei den einzelnen Touren steht immer eine ca. Längenangabe und Zeitvorgabe dabei.

Da es sich nicht wirklich um Fotoworkshops im eigentlichen Sinne handelt, wird die Teilnehmerzahl höher liegen als dort. Was aber nicht heißt, dass Ihr Eure Fragen nicht beantwortet bekommt.

Die Fotospaziergänge werden entsprechend den natürlichen Gegebenheiten rund um Jahr angeboten, die Termine können sich ggf. noch etwas verschieben, weil z.B. die Kirschblüte jetzt noch nicht wirklich terminiert werden kann.

Bei den einzelnen Events steht jeweils, die Teilnehmerzahl dabei, die sich anmelden müssen damit der Walk stattfindet.Wasserfall im Weserbergland

Wir freuen uns auf jeden Fall auf nette neue Kontakte und werden gemeinsam jede Menge Spaß haben.

Die Jahresreise

Februar / März

Die Märzenbecher am Schweineberg

Das blaue Wunder in Linden  – 2020 ausgefallen

April / Mai

Kirschblüte in der Rühler Schweiz – 2020 ausgefallen

Rapsfelder auf der Ottensteiner Hochebene – 2020 ausgefallen

Rhododendren Blüte im Ohrbergpark

Tour durch das Hochmoor im Solling

Juni / Juli

Die Provence im Lippischen, Lavendelfelder

Pflanzen des Steinbruchs

Die Kraft des Wassers, oder die Wasserräder im Deister

Die Rückkehr des Mohns

August / September

Die Heideblüte

Ederseeatlantis

Oktober / November

Indiansummer im Weserbergland